Hauptsponsor:        backend

   

Anmeldung  

   

Chronik TuS Kirchdorf v. 1919 e.V.

Wie alles begann ...
Im Jahre 1919 trafen sich die Bürger Heinrich Imelmann, Karl Imelmann, Heinrich Büsching, Wilhelm Weber, Wilhelm Drecktrah, Heinrich Drecktrah, Fritz Meier, Johann Meier, Wilhelm Schmidt, Heinrich Harzmeier, Fritz Nachtigall und Konrad Schlamann und gründeten den TUS Kirchdorf.

Begonnen wurde das Vereinsleben mit den Sparten Turnen und Fußball, doch bald auch mit Leichtathletik. Geturnt wurde auf dem Saal des Vereinslokals Schlamann. Heute zählen zu den Sparten: Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Kinderturnen, Herrenturnen, Walken, Nordic-Walking, Bosseln, Theater und Drachenfliegen.

Im Jahre 1931/1932 konnte der damalige Mühlenteich erworben und in mühseliger Handarbeit entschlammt und als Freibad (Bilder von damals) hergerichtet werden. Das Freibad wurde im laufe der Jahre immer wieder umgebaut und erweitert so das wir heute ein sehr modernes Naturbad mit großer Rutsche, ausreichend Liegewiese und Kioskbetrieb haben.

Der Verein hat einen Flutlichtplatz und einen Sportplatz mit Aschenbahn und Sprunggrube der auch von der Kirchdorfer Schule genutzt wird.

Auch die Gebäude wurden im laufe der Jahre immer wieder umgebaut und erweitert, so das den Besuchern heute ein Kiosk mit reichlich Sitzplätzen, sowie bei schönem Wetter ein Freisitz direkt am Wasser zur Verfügung steht.

Am 06.09.2008 wurde mit den Bauarbeiten für das neue Umkleidegebäude für Badegäste und Sportler begonnen.

Im Frühjahr 2009 sind die Bauarbeiten beendet und ein schmuckes Gebäude steht den Besuchern, Gästen und Sportlern zur Verfügung.

Im Rahmen eines Sport-Wochenendes anlässlich der 90 Jahr Feier wird dieses eingeweiht und der Öffentlichkeit vorgestellt.

2010 schafft die 1. Herrenmannschaft den Aufstieg in die Kreisklasse A.

Das hatte es bis dahin noch nicht im Verein gegeben.

Auch die Turner konnten in diesem Jahr wieder etliche vordere Plätze von den Meisterschaften mit nach Hause bringen.

Das Angebot im Kinderturnen soll noch weiter ausgebaut werden….

2012  Der Neubau eines Gerätehauses mit Tribüne konnte nach kurzer Bauzeit in Eigenleistung fertig gestellt werden. Jetzt können unsere Zuschauer auch bei schlechtem Wetter unsere Sportler von der neuen Tribüne mit Dachüberstand anfeuern.

   

Kalender  

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

Termine  

Keine Termine